Stellungnahme der Vereinigung der Elternratsvorsitzenden Hamburger Gymnasien (VEHG)

09. Februar 2017 | In ihrer Sitzung vom 1. Februar 2017 hatte die VEHG Gelegenheit sich mit der Vorbereitungsklausur auf die kommende Abiturprüfung zu befassen. Dazu gab Herr Köker, der kommissarische Leiter der Fachaufsicht Gymnasien der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Auskunft und seine Einschätzung. Angesichts der schlechten Ergebnisse wurden die Sorgen der Anwesenden deutlich angesprochen. Die Ursachen für das Fiasko lassen sich aber auch nach der Sitzung nicht monokausal erklären. Vielmehr spielen eine Reihe von Faktoren eine Rolle, ohne dass sie genau gewichtet werden könnten.

Eine kleine Redaktion inklusive des Vorstandes der VEHG, die sich zum Ende des Treffens aus der Mitte der Teilnehmer bildete, hat in der vergangenen Woche eine Stellungnahme ausgearbeitet, die den Konsens der anwesenden Mitglieder des Gremiums darstellt. Diese Stellungnahme können sie hier als PDF laden.

Eine wenige Tage ältere Pressemitteilung der Elternkammer Hamburg finden Sie hier, ebenfalls als PDF.